1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Womit Hochvoltblitz gefahrlos auslösen? Und Metz CT-/CL-45 Tips

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Photonix, 9. Juli 2014.

  1. Photonix

    Photonix canikon Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze noch 3 Metz CT-/CL 45.

    Da die Blitze noch sehr gut funktionieren, möchte ich sie mit DSLRs weiter nutzen.
    Allerdings gibts da eine Hürde, die ich bislang nicht nehmen konnte.
    sehr hohe
    Die Geräte haben eine Triggerspannung, die angeblich die Elektronik jeder modernen Kamera "zerschießt".
    Aber ein Einsatz als Slave-Blitz wäre mithilfe eines externen Auslösers der durch den Kamerablitz gesteuert wird.
    Dieser Auslöser muß einen PC-Ausgang besitzen, da ein CT-/CL-45 nicht, jedenfalls nicht sinnvoll,
    auf dem Blitzschuh einer Kamera befestigt werden kann.

    Natürlich (leider) gibt kein Hersteller solcher Slave-Bausteine die max. verträgliche Auslösespannung an.
    Auch eine gezielte Suche nach einem Hochvolt versträglichen Auslöser läuft ins Leere.
    Es gibt zwar eine DIY-Lösung von c't, aber da müßte ich Löten und Bausatz im Blitzgerät unterbringen.
    Ich bin zwar technisch nicht unbegabt, aber eine Schaltung theoretisch beschreiben
    und eine Schaltungszeichnung richtig umsetzen sind zwei Fähigkeiten ganz unterschiedlicher Qualität.

    Wer kennt das Problem und hat eine Quelle für einen fertigen Hochvolt verträglichen Auslöser?

    Hier noch ein Link mit mehr Tips zum 45er Metz.
     
  2. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Grüß dich Jürgen,

    zur Hochvolttauglichkeit der Fernauslöser kann ich dir leider nichts sagen.
    Ich habe aus Analogzeiten aber auch noch einen 45 CT-4 mit Mecamat aufgehoben, den ich immer mal wieder manuell verwende. Da hat mich dein Link auf die Shutterworks-Seite sehr gefreut!
    Vielen Dank dafür!

    Grüße
    Jürgen
     
    #2 JBM, 9. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2014
  3. Photonix

    Photonix canikon Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Erweitertes Wissen - Erweiterter Frust

    Ich habe gerade eine sehr umfassende Aufstellung über die Spannungs-Kompatibilität von Digitalkameras zu Blitzgeräten von Drittanbietern
    bzw. Altgeräten aus eigenem Haus.

    Mehr als die reinen Zahlen sagen die Statements der "System"-Anbieter aus.

    Die Aussagen der Kamerahersteller lassen mich als GEbraucher unsicher und ratlos zurück.
    Aber genau das ist wohl beabsichtigt.

    Wer kann ausschließen, daß die nächste Generaration max. 3V verträgt?

    Für mich hatte der Begriff "Systemanbieter" schon immer zwei Beudeutungen.:rolleyes:
     
  4. Photonix

    Photonix canikon Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0