1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Spielzeug :-)

Dieses Thema im Forum "Architektur" wurde erstellt von JBM, 30. Dezember 2013.

  1. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Meine (viel) bessere Hälfte ist nun doch (endlich) schwach geworden und ich habe mir mein lang ersehndes SWW geholt (das 14-24, 2.8 ) *yiepieh**Angel*:-*
    Jetzt geht es feste ans Üben ... die ultraweiten Winkel wollen ja sehr sorgfältig gezähmt werden.
    Gleich zum Start war ich natürlich in guter alter Jürgen-Tradition gleich mal wieder ohne Stativ unterwegs - es war ja auch nur ein klitzekleiner Spaziergang bei dem Wetter ...
    und dann auch noch rein in die kleine Dorfkirche, die nur sehr spärlich durch die eher kleinen Fenster erleuchtet war. Reizvoll zwar, aber eben eigentlich gar nichts für Freihand ;-)
    Ich hatte aber sowieso kein Interesse an "klassischen Kirchen-Innenaufnahmen" - entsprechend fällt auch das Postprocessing wieder mal recht geschmacklos brutal aus ... muss ja nicht jedem gefallen ;-)

    Also denn - hier die kleine Serie der Beerbacher Dorfkirche:

    Erstmal noch eine "normale" Außenansicht des Kirchleins und eines wunderbaren Baums in der Nähe:
    1312__J6B3493_1200.jpg 1312__J6B3489_1200.jpg

    ... und dann ein paar weitwinkelige Details von innen ...
    1312__J6B3499_1200.jpg 1312__J6B3500_1200.jpg 1312__J6B3506_1200.jpg 1312__J6B3508_1200.jpg 1312__J6B3510_1200.jpg 1312__J6B3513_1200.jpg

    Zur "Versöhnung" dann noch eine klassische Fassadenansicht des Gebäudes neben der Kirche:
    1312__J6B3515_1200.jpg

    Viele Grüße
    Jürgen
     
    #1 JBM, 30. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2013
  2. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,

    ich gratuliere Dir ganz heftig zum neuen Star in Deinem Objektivpark - nach dem Nikon 2.8/14-24er kann man sich als Canon-Fotograf sicher nur die Finger lecken!
    Da muss ich schon auf Zeiss-Festbrennweiten ausweichen, um etwas annähernd Vergleichbares zu finden.

    Ich wünsche Dir viel gutes Licht und tolle Motive damit. Und viel praktisches Üben nach dem Motto: "Vordergrund macht Bild gesund..." ;)

    Viele liebe Grüße

    Thomas
     
  3. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    102
    Ja, das ist eine Linse, die ich auch schon etwas neidisch betrachtet habe...
    Die Fassadenansicht hast du aber korrigiert, oder verzeichnet das Teil wirklich so wenig???
    Für 14mm sind die Linien erstaunlich gerade und eher kissenförmig als tonnenförmig verformt.
    Das ist ungewöhnlich *azn*
     
    #3 lueckge, 30. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2013
  4. gallus

    gallus Aktiver canikon

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Jürgen, so ein Weitwinkel ist schon super. Die Aufnahmen haben alle viel Inhalt, viele Details. Da verliert man bei den Innenaufnahmen leicht den Überblick. Ist einfach zu viel. Die Bilder 1, 2, 6 und 9 gefallen mir sehr gut. Die kleine Kirche und der Baum - top. Auch der Schlußstein an der Kirchendecke gefällt mir. Den dunklen Bogenrest am linken Rand würde ich entfernen. Bild 9 , schöne Fassade ohne stürzende Linien gefällt mir. Bischen knapp überm Dachgiebel. Die Strukturen, die Feinheiten insbesondere von Putz und Mauerwerk, kommen schön zur Geltung. Feine Linse, zu dem Weihnachtsgeschenk kann man nur gratulieren. Gruß.Uwe.
     
  5. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank euch Dreien für die geteilte Freude ;D ... das verstärkt bekanntlich die eigene Jubellaune *sektchen*

    Die Fassadenansicht ist natürlich kräftig korrigiert. Die Örtlichkeiten sind absolut beengt, so dass ich die Kamera horizontal zwar exakt ausrichten konnte, aber deutlich nach oben kippen musste. Mit den 14mm reicht es grade mal eben so - deshalb ist oben auch nicht mehr Luft gewesen.
    Mit der Verzeichnung dieses Glases ist es in der Tat nicht dramatisch. Und sie ist sehr gleichförmig und wird somit wirklich fast perfekt durch die Profile in Adobe-Camera-Raw korrigiert. Auch die CAs halten sich in erstaunlich kleinen Grenzen. Die Lobeshymnen die es über dieses Objektiv zu lesen gibt, scheinen auf den ersten Blick also gerechtfertigt zu sein.

    Liebe Grüße

    Jürgen
     
  6. PeterO.

    PeterO. canikon Legende

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    3.935
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jürgen,

    auch von mir Gratulation zum neuen Spielzeug - hat leider den falschen Anschluß 8):igitt:::)
     
  7. Schnipschnapp

    Schnipschnapp Aktiver canikon

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    5
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug - macht sich ja ganz gut!
    Weiterhin viel Spass damit
    Gruß
    Holger