1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Im eigenen kleinen Garten

Dieses Thema im Forum "Makro-Fotografie" wurde erstellt von kl8gf245, 23. Oktober 2014.

Schlagworte:
  1. kl8gf245

    kl8gf245 Neuer canikon

    Registriert seit:
    19. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Makrofotografie habe ich für mich entdeckt, zum Einsatz kommt ein SIGMA 105mm Makro.
    Diese Schwebfliege hat viel Zeit in Anspruch genommen, bis sie in der Kiste war. Sie sind sehr
    unruhig. Nach dem Schnappschuss ab in die Dunkelkammer, mit Lightroom und Elements 11 nachbearbeitet.
     

    Anhänge:

  2. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    Schöner "Schnappschuss". Schade nur, daß der rechte Flügel nicht ganz drauf ist.
    Edgar
     
  3. kl8gf245

    kl8gf245 Neuer canikon

    Registriert seit:
    19. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Edgar,
    der Hinweis ist richtig. War eben schnell in der Dunkelkammer und habe den Fehler korrigiert.

    Gruß aus Lübeck
    Reinhard
     
  4. Goldsurfer

    Goldsurfer canikon Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kommt mir arg "weich gespült" vor !?
     
  5. kl8gf245

    kl8gf245 Neuer canikon

    Registriert seit:
    19. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Goldsurfer,
    Du hast recht, dass Foto war richtig weichgespült. Mit dem Foto habe ich so meine Rauschprobleme gehabt. Mit der Nachbearbeitung kommt man auch hier an die Grenzen. Am Besten man schießt möglichst ein Foto, bei dem die Nachbearbeitung auf ein Minimum beschrängt werden kann.

    Gruß aus Lübeck
    Reinhard