1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Schlacht am kalten Buffet...

Dieses Thema im Forum "Makro-Fotografie" wurde erstellt von escho, 17. Mai 2014.

  1. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    11
    3 - 5 Sekunden, da der Schlupf zumindest anfangs sehr schnell geht. Das Flügelaufpumpen dauert dann länger - kann bis zu einer halben Stunde oder noch länger dauern. Dann das Intervall entsprechend verlängern. Genauer kann ich es dir nicht sagen, da ich bisher immer nur Einzelbilder gemacht habe, und nur bei entsprechender Veränderung ein Bild gemacht habe.

    Franz
     
  2. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    Franz, du kannst dich auf die Lauer legen. Meine sind gestern Nacht alle geschlüpft. Mitten in der Nacht, das machen die mit Absicht, die Mistviecher! Und am Vorabend noch kein Anzeichen, daß sich bald was tut...
    Den Schlüpfvorgang hab ich dadurch leider verpasst. Bilder der fertigen Falter zeige ich später.

    Edgar
     
  3. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    So also sieht er aus, der große Fuchs:

    [​IMG]
    grosser_fuchs_! von seescho auf Flickr

    Ein Kumpel davon, bei dem die Farben am Flügelrand sehr filigran sind. Leider ist der Körper selbst nicht ganz scharf geworden:

    [​IMG]
    grosser_fuchs_2 von seescho auf Flickr

    Als dann 4 der Schmetterlinge durch ihr Spiegelbild hinaus blickten, wahrscheinlich in Richtung Kirschbaum, machte ich das Fenster auf und ließ sie frei

    [​IMG]
    grosser_Fuchs_3 von seescho auf Flickr

    Edgar
     
  4. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Edgar,

    wem sagst du das. Hab ich mehr als einmal erlebt, Stunden umsonst geopfert für die Katz. Die Bilder sind ja schön scharf geworden, nur der Hintergrund könnte etwas "natürlicher" sein, wobei - das mit dem Spiegelbild hat was.
     
  5. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Edgar,

    heute vormittag sind drei geschlüpft, natürlich während meiner Abwesenheit. Diese Nacht werde ich aber ruhig durchschlafen, egal wann die restlichen drei schlüpfen.
    Hier mal eine Kopfaufnahme, retro Brennweite 24 ,f16.

    FP8_6426a.jpg
     
  6. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    Da ist er ja noch nicht sehr weit weggekommen von seiner Puppe. Tolles Bild! :D

    Edgar
     
  7. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    11
    Und hier nun der Schlupf, heute vormittag nach 2 Stunden Beobachtung ging es Schlag auf Schlag, die restlichen drei schlüpften im 10 min. Takt.
    Nymphalis polychloros 1.jpg Nymphalis polychloros 2.jpg
     
  8. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    Hallo Franz

    Mit diesen informativen Tafeln hast du einen wunderschönen Schlusspunkt unter diesen Thread gesetzt. Ich danke dir für die Unterstützung bei diesem Projekt. Auch wenn es nicht immer so lief, wie ich es mir vorgestellt habe, es hat mir Spass gemacht, die Entstehung eines Schmetterlings zu verfolgen.

    Übrigens, einer dieser Schmetterlinge hat sich heute nachmittag beim Garteln direkt vor mich in die Sonne gesetzt. Leider hatte ich die Kamera nicht bei der Hand, Licht und Perspektive wären nämlich genial gewesen. Aber da wird sich wohl noch die ein oder andere Gelegenheit bieten zum Fotografieren. Die 7 Kumpels sind ja auf mich geprägt...LOL

    Edgar
     
  9. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    11
    Du hast recht, Edgar, beenden wir den Thread. Ich möchte Dir danken für die Überlassung einiger dieser schönen Raupen, ohne die diese Aufnahmen nicht möglich gewesen wären.

    Franz