1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Dicke ist zurück

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von zoz, 17. November 2017.

  1. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    18
    DieDicke.jpg
    Ich hatte meine Technika vor einigen Jahren im Rahmen meines Umstiegs von Analog nach Digital verkauft.
    War damals ja auch aus finanziellen Gründen einfach notwendig, aber irgend wie habe ich es immer bedauert.

    Jetzt habe ich mir bei einer günstigen Gelegenheit zugeschlagen, und mir wieder eine geholt. Planfilme sind bestellt, mal gucken was daraus wird...

    Ansonsten macht sie auch in der Vitrine was her! ;)
     
  2. Peter42

    Peter42 Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    6
    Super, da kann ich nur Glück wünschen.
    Ich hätte zwar das Händchen, aber noch nicht die Zeit für so ein anspruchsvolles Teil.
    Mach was draus und lass uns dann respektvolle Bilder sehen.

    Gruß Peter
     
  3. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    59
    Damit muss man das fotografieren wieder zelebrieren.
    Wer hat dafür heute noch Verständnis?
    Eh, die hat ja nicht mal W-LAN. Wie soll ich denn damit meine coolen Selfies in Facebook hochladen? Die taugt ja wohl gar nix...

    Manchmal würde ich mich gerne in die Zeit zurückbeamen in der noch solche Kameras benutzt wurden!!!
     
  4. massi

    massi Aktiver canikon

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    27
    Ja, die Linhof, war immer ein Traum, aber komplett unerschwinglich für mich, was zahlt man denn heute für sowas?
     
  5. Peter42

    Peter42 Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    6
    Es tut mir leid, das jetzt sagen zu müssen,
    ich höre gerade Catwalk von TD aus den Atlantic Bridges und stolper schon wieder über diesen Beitrag.
    Jetzt befreie ich gerade die alte Nikon EM vom Spinnenstaub.
    Mit dem 28-70 Objektiv fühlt sich das sehr lecker an.
    Da ich gefühlte 20 Jahre keinen Analogfilm mehr hatte, gibts da heute gute Quellen und vor allem
    gute Entwickler?
    Wo ich früher hinging, die nehmen nur noch USB-Sticks oder Speicherkarten.
     
  6. DeCo

    DeCo Aktiver canikon

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    14
    Einen tausender musste schon auf den Tisch dafür legen glaube ich
     
  7. massi

    massi Aktiver canikon

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    27
    Bleibt also weiter ein Traum.:-(
     
  8. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    18
    Das hängt von Modell Zustand und Optik ab.
    Von der Super-Technika IV über Super-Technika V bis zur Master-Technika (classic) haben sich nur Details verändert.
    Eine intakte und komplette IV kann man so ab 500€ haben eine V ist etwas teurer eine Master liegt eher so bei 1000€. (Kamera ohne Optik)
    Man kann sie ja auch immer noch neu bei Linhof kaufen, dann kostet sie glaube ich 6500€ o_O
    Wenn es nicht unbedingt eine Linhof sein muss, kann man eine gute 4x5 Laufboden auch günstiger haben. Eine Toyo Field 45A ist auch eine tolle Kamera. Die gibt es oft schon für 300-400€
     

Diese Seite empfehlen