1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

canikon schliesst zum 31.12.2014

Dieses Thema im Forum "Informationen und Support" wurde erstellt von Mark, 15. Dezember 2014.

  1. .hs

    .hs canikon Legende

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Jo Jochen,

    Mein Zähler stand vor meinem Post oben auf 1498, deiner jetzt auf 506. ;)

    Fotografie geht bei mir z.Zt. halt etwas unter, dennoch finde ich es OK mein Beileid zu bekunden, oder was ist schlecht daran. :confused:

    Ich habe zwischenzeitlich trotztdem immer wieder gerne mal vorbeigeschaut (im 1-2 Monatsrhythmus) vereinzelt auch gepostet (z.B. bei den Bildern von tm-foto).

    Wenn ich nicht regelmässig anwesend bin finde ich es auch unpassend mein Halbwissen "in den Raum zu werfen". Nix ist blöder als ein (vielleicht blöd formuliertes) Statement, welches dann unbeantwortet bleibt. *hmh*

    Euch allen einen guten Rutsch, und Pit macht als letzter dann wohl die Lampe aus. :(

    VG Helmut
     
  2. Romeo

    Romeo Aktiver canikon

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du schon die Anzahl der Posts vergleichen möchtest, musst du die auch in Relation zur Anmeldedauer setzen.:p

    "Beileid" bekunden, nein, da ist nichts schlecht daran. Ich frage mich halt nur, warum erst dieses Thema soviel "Interesse" hervorruft, während es sonst bei normalen Themen in letzter Zeit einfach "einschläfernd" war. Nicht mehr und nicht weniger hatte ich geschrieben.
     
  3. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Nana - nu lasst uns mal nicht drüber streiten, wessen Aktivitäten wann und wie und überhaupt hier den Laden am Laufen hielten und hätten halten können - das ist nun einfach zu spät.
    Wir können nur dankbar sein für die gute Zeit und die vielen Inputs aus dem Forum hier, die wirklich guten und nachhaltigen Bekannt- und Freundschaften und natürlich für den tollen Einsatz des Teams - allen voran Mark und Piet.

    UND: Wir alle sollten draus lernen ...: Es ist so oft DIE SCHWEIGENDE MEHRHEIT, die - mit welcher Motivation auch immer - so furchtbar viel kaputt macht. Und das leider nicht nur in Fotoforen. Da gibt es wahrlich wichtigere Themen, als unser geliebtes Canikon. Ich hoffe sehr, dass das nicht auch wieder mal bei diesen kritischen Themen passiert, die zur Zeit auf der weltpolitischen Agenda oben stehen....
    Aber das ist ja nun kein Thema für das scheidende Canikon ... obwohl, wenn ich da an so manchen Beitrag aus der Rubrik "Echte Kunst" denke ... naja - dann halt doch raus auf die Straße und den Mund aufgemacht :)

    *tippl* [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Euch allen an dieser Stelle nochmal ein gesundes, glückliches und aktives Neues Jahr !!

    Ciao
    Jürgen
     
  4. .hs

    .hs canikon Legende

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jochen,

    Und wenn Du "den Gehalt des Inhalts" vergleichst schneidest Du auch nochmal besser ab (OK, ein wenig Background habe ich auch). ;)

    Ich habe es doch auch beschrieben, ich habe aus Zeitmangel nur noch sporadisch vorbei geschaut. Und nun Weihnachtsurlaub, wieder Zeit gehabt, vorbeigeschaut, und war dann doch etwas geschockt.

    Mir tut es besonders fuer Mark und Piet natuerlich leid, aber auch fuer die Forenten, denen andere Foren (wie z.B. das DForum) zu ruppig sind.

    Wie wenig zuletzt hier doch los war ist mir heute klar geworden:


    VG Helmut
     
  5. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Ade canikon!

    Soooo - nun ist er also da: Tag 0!

    Vor 10 Tagen habe ich vom heutigen erfahren. Große Fassungslosigkeit und Betroffenheit. Viele Tränen sind geflossen. So viele Vorwürfe habe ich mir gemacht: hätte ich doch .... mehr hier, mehr da, weiter supportet, gepostet, Themen geschrieben. So blieb mir in diesen 10 Tagen nur zu retten, was ging. Prioritäten mussten dafür gesetzt werden:

    Alle Threads zu den sechs UTs 2009, an denen ich und zum größten Teil auch meine ganze Familie teilgenommen hatten. Viel zu lang ists her! Dabei habe ich in dem Jahr so viele nette User in natura kennenlernen dürfen. Und das ist dieser Tage mein größter Trost: die bleiben und bleiben kontaktierbar! Insbesondere all' die feinen Menschen von meiner Freundesliste gehen mir nicht verloren.

    Dann die Adventskalender, bei denen wir alle zusammen zum Jahresende nochmal viel Spaß miteinander hatten. Meine zwei Andenken daran halte ich sehr in Ehren: die Canon-Tasche von 2008 kommt immer noch hier und da zum Einsatz. Der R-Strap von 2010 (von enjoyyourcamera so großzügig in die Women-Version umgewandelt) ist eines meiner wichtigsten Zubehörteile. Ohne verlasse ich das Haus nimmer, denn er befähigt mich trotz Rücken- und Schulterproblemen stundenlang mit 2-3kg Geraffel 'rumzulaufen, ohne hinterher dafür büßen zu müssen. Und auch meine Zugabe-Buttons mit dem "C" werden weiter dabei sein.

    Natürlich diverse Reiseberichte und die beiden Klassiker (Echte Kunst und der Forumsbär). Und noch einige Seiten mehr.

    Jetzt bin ich durch: alles abgespeichert, was mir wichtig war, noch fehlende Kontaktmöglichkeiten getauscht. Warten auf das Ende.

    Und bevor Piet hier das Licht endgültig ausknipst, ein letztes Danke an alle, die canikon zu etwas Besonderem gemacht haben in der Foto-Foren-Landschaft. Allen voran Mark und Piet! Und sollte so ein Forum tatsächlich nimmer zeitgemäß sein - mir wirds sehr fehlen. Die reale Welt und das Internet werden immer schneller und unpersönlicher, struggle for likes ist angesagt. Da war für mich canikon immer eine Oase der Menschlichkeit.

    In diesem Sinne:
    Ade, canikon - ich werde Dich so sehr vermissen!

    Lotosblatt2012_900x600px.jpg

    Mit einer großen Träne,
    Bettina.
     
    #45 Bettina, 31. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    115
  7. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Genau das habe ich auch getan, Oliver ;)!

    Und den (Geburtstags-)Kalender.

    Da sind nämlich eigentlich alle canikons vertreten, denen ich vielleicht
    - so ich dran denke - nochmal irgendwann an anderer Stelle gratulieren möchte.

    Liebes Grüßle
    von der Bettina.


    P.s.: gerade sehe ich, dass Mark dem Jochen ein "like" gegeben hat für #40.
    Dann ist es also so, wie befürchtet. Nicht (nur) das Finanzielle war das
    Problem, sondern - wie Jürgen so treffend ausgedrückt hat - die schweigende
    Masse (die immer nur konsumiert hat, ohne etwas beizutragen). Da muss auch
    ich mich an die eigene Nase fassen (meine Finger sind dort eh schon festgeklebt).
    Ich war in den letzten Tagen fast durchgehend eingeloggt. Über längere Zeitspannen
    war ich der einzige eingelogte user, aber es waren zu jeder Zeit 80-200 Gäste
    mit auf der Seite. Ich frage mich, wer das wohl alles war - schweigend.....
     
    #47 Bettina, 31. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.688
    Zustimmungen:
    62
    Geburtstagskalender? Kannte ich noch gar nicht. Hab ich mir jetzt auf die Schnelle auch noch auf meiner Festplatte verewigt. Danke für den Tip.

    @Bettina: Ich rühr mich morgen nochmal bei dir. Jetzt muß ich leider wieder abschalten.
    @all: Tschüss zusammen und macht es gut

    Edgar
     
  9. Thomas W.

    Thomas W. Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mark und Piet, hallo Forengemeinde,

    als ich die Nachricht erhielt, dass ab 31.12.2014 "Schicht im Schacht" ist, bin ich richtig erschrocken.
    Gut, nichts währt ewig aber ein paar Jährchen hätten es schon noch sein können und dürfen.

    Nunja es ist wie es ist und alles ist in einem ständigen Wandel.

    Wir leben in einer hektische Zeit mit ständig neuen Herausforderungen, Trends kommen und gehen und man muss regelrecht hinterher sprinten, um den Anschluß nicht zu verpassen.
    Jeder kennt dies, wie schnell sich im privaten und/oder beruflichen Umfeld neue Situationen ergeben, die starke Auswirkungen auf unser Leben haben.
    Mir ging es nicht anders, als regelmäßiger Forenleser und ggf. auch Schreiber konnte ich früher aktiver sein. Nebenbei war ich auch noch bei "Traumflieger" und in einem Modellbahnforum tätig.
    Nunja, auch bei mir gab es ständig Veränderungen die sich negativ auf meine Zeiteinteilung auswirkten.
    Mittlerweile muss ich ziemlich abwägen, ob ich Freund treffe oder in welchem Forum lese oder schreibe und nebenbei auch noch bei meinem zweiten großem Hobby, der Modellbahn, diverse Nachforschungen anstelle.

    Man hofft ja immer, dass es irgendwann mal besser wird aber wie oft ist es ein Trugschluß, da wir Alle Gefangene im System sind und unsere Zeit "fremd" vergeben wird, sei es im Beruf, sei es von der Ehepartnern oder hilfsbedürftigen Eltern.
    Zeit wird irgendwann zum Luxus und immer kostbarer, da sie immer knapper wird.

    Schön war die Zeit hier, ich wurde freundlich aufgenommen und erhielt immer hilfreiche und kompetente Antworten. Dabei erfuhr ich immer überwiegend einen angenehmen und freundlichen Ton.
    Ein paar Trolle oder ADHSler gab es natürlich auch aber diese Spezies sind eben im anonymen WWW immer zu finden und eher als eigentlich nicht erwähnenswerte Randerscheinung zu sehen.
    Ich denke auch, dass ich dem Einen oder Anderen ebenfalls einen bescheidenen Ratschlag geben konnte und genoß die Zeit hier.

    Was bleibt ist die wahrlich schöne Erinnerung, durfte ich doch Teil eines angenehmen Ganzen sein, wo man sich mit Rat und Tat unterstützte. Lebhafte Diskussionen wurden geführt und leidenschaftlich Meinungen ausgetauscht, immer die Sache in den Augen.
    Man trat den Ball und nicht den Spieler. Dass alles war ein lebendiges Gebilde. Sicherlich gab es auch Beiträge, wo der liebevolle Spott gepflegt wurde, Canon vs Nikon, das polarisiert, vergleichbar mit den Beiträgen in den Modellbahnforen "1:100 vs 1:87" oder Gleichstrom vs Wechselstrom.
    In der Fotografie kann man dann noch zahlreiche "Fremdfabrikate" und eine Flut unüberschaubarem Zubehör unter die Lupe nehmen oder genüsslich einen "Verriss" formulieren.
    Trotz der Gegensätze, die eben verschiedene Werkzeuge mit sich bringen, waren die Beiträge nahezu vollständig voller Respekt vor der anderen Person.
    Hier darf man sich auch bei den Moderatoren für eine ausgezeichnete und tadellose Arbeit bedanken, Sie hatten immer alles "im Griff" und vielen dabei nie negativ auf.

    Ettliche Usertreffen rundeten das Ganze ab und waren immer gut besucht, wenn der "Wilde Süden" sich zum Stelldichein einfand: Die Menschen hinter ihren Accounts wurden zu leibhaftigen Gesprächspartnern, zahlreiche Freundschaften entstanden.
    Die Treffen z.B. in Pforzheim, Ulm oder Stuttgarter Wilhelma, das "3-Tage-Bodenseetreffen", werden immer in meiner Erinnerung bleiben und ich freute mich jedesmal, "alte" und "neue" User zu treffen.
    Man ist nicht aus der Welt, einige treffen sich in den Welt der Social Media, andere laufen einem ggf. in anderen Foren über den Weg, mache wird man auch wieder in "Fleisch und Blut" treffen.

    Ich sage einfach nur:
    Danke an alle, die mir geholfen haben, manches besser zu verstehen. An alle, die meinen Alltag bereichert haben und an alle, die mich auch zum Lachen gebracht haben.
    Ich bedanke mich bei allen, die sich ratsuchend an mich gewendet haben, ob im Forum oder mit PNs. Ich bedanke mich bei allen, die Zeit geopfert haben, anderen ganz selbstverständlich Hilfe anzubieten und zu gewähren.
    Ganz besonders möchte ich mich bei allen bedanken, die mich und die Forumsmitglieder als Menschen behandelt haben.
    Ihr alle habt etwas großartiges geleistet, unabhängig von Geschlecht, Religionszugehörigkeit, Rasse oder sexueller Orientierung wart ihr immer bereit, entsprechende Antworten zu formulieren und habt nie jemanden im Regen stehen lassen.
    In einer Zeit, wo menschliche Werte immer mehr in den Hintergrund rücken, habt Ihr alle bewiesen, dass dies nicht so sein muss und habt kostbare Zeit dem Nächsten gewidmet. Das ist gelebte und kommunizierte Weltoffenheit! Vielen Dank dafür.

    Für alle die jetzt, wie ich, eine gewisse Traurigkeit verspüren , möchte ich mit einigen Worten Hermann Hesses schließen:

    "Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
    Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,....
    .....des Lebens Ruf an uns wird niemals enden -
    wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!
    "


    Liebe Grüße und trotzdem einen guten Start ins neue Jahr wünscht Euch
    euer Thomas W.
     
    #49 Thomas W., 31. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Das muss ich aufgreifen, denn es passt so gut - danke Thomas!

    Die "Stufen" aus Hermann Hesses Glasperlenspiel haben für mich eine besondere Bedeutung.
    Für den interessierten Leser aus den letzten Stunden, hier in voller Länge:

    Stufen
    Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
    Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
    Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
    Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
    Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
    Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
    Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
    In andre, neue Bindungen zu geben.
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

    Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
    An keinem wie an einer Heimat hängen,
    Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
    Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.
    Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
    Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
    Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
    Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

    Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
    Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
    Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden...
    Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!
     
  11. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    da muss ich doch gleich nochmal Mark zitieren: " Hach !!! "

    Es ist schon irre, was mir Canikon sogar in den letzten Stunden (?) / Minuten (?) noch für Impulse und Inputs beschert ... Quatsch - es ist nicht "Canikon", es sind die lieben Menschen, die dieses Forum ausmachen!
    ... und die bleiben ja .... :)

    Vielleicht lässt sich ja aus dem wirklich wunderbaren Herrmann-Hesse-Gedicht eine Bilderserie machen. Reizvoll wär's ja ... mal sehen, ob mir da was einfällt ...

    Also denn - euch allen wünsche ich an dieser Stelle noch ein glückliches und gesundes neues Jahr mit viel Inspiration und immer gutem Licht!

    SO LONG - AND THANKS FOR ALL THE FISH !!!

    Jürgen
     
  12. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    01.01.2015 0:13 .... ciao....

    denne mal bis irgendwann und irgendwo ... ich wünsch allen ein schönes 2015
    mad
     
  13. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    01.01.2015 0:31 - noch ist nicht zappenduster, also:

    Euch allen ein gutes und gesundes 2015 auch von mir!

    Liebes Grüßle
    von der Bettina.
     
  14. Papa1941

    Papa1941 Aktiver canikon

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schade.
    Ich war gerne hier zu Gast. Leider haben mich sehr unglückliche familiäre Umstände im Verlauf des letzten Jahres vom früher üblichen Anwesendsein in Forum abgehalten. Ich wünsche allen Mitgliedern dieses Forums ein gutes neues Jahr und viel Freude auch weiterhin an unserem gemeinsamen Hobby.
     
  15. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Hi Manfred,
    schön Dich persönlich verabschieden zu können.
    alle Gute auch für Dich - Jens
     
  16. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Moin Manfred,

    das tut mir sehr Leid! Dann hoffe ich, dass das
    neue Jahr 2015 für Dich samt Familie glücklicher verläuft.

    Liebes Grüßle
    von der Bettina.
     
  17. Thomas W.

    Thomas W. Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Prosit Neujahr an alle Canikonianer.....