1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canikon Fotowettbewerb MAI 2016 / Thema "Alt vs. Neu"

Dieses Thema im Forum "Fotowettbewerb" wurde erstellt von MierZwaa, 6. Mai 2016.

  1. MierZwaa

    MierZwaa Moderator

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    35
    Lueckge hat eine etwas längere Erläuterung geschrieben, ich gebe das mal direkt so weiter:

    Hallo Bernd,
    ich habe neulich eine Ausstellung gesehen, bei der jemand historische Aufnahmen von Gebäuden oder Landschaften an den original Standorten versucht hatte aus dem selben Blickwinkel erneut abzulichten, und die Bilder dann in Photoshop gemischt hatte...
    Das brachte mich auf folgende Idee:
    Man muß ja nicht gleich so eine nahezu perfekte Überblendung der beiden Bilder basteln, aber es würde mich reizen so eine Gegenüberstellung unter dem Theman "Alt vs. neu" vorzugeben.
    Und wenn man nur ein altes Passbild einem aktuellem Portrait gegenüberstellt, oder ein Bild seines Autos, seiner Kamera oder sonstigen Gegenstandes von vor 20 oder 30 Jahren, dem entsprechenden aktuellen Gegenstand gegenüber stellt...
    Könnte reizvoll sein, oder?
    Allerdings müsste man dann für diejenigen, die beide Bilder nicht mit EBV übereinander legen können/wollen, zulassen, daß zwei Bilder (alt und neu) eingestellt werden dürfen.
    Ist das zu kompliziert, oder was hälst du davon?
    Gruß
    German


    Ich hälse davon, dass wir das einfach mal ausprobieren, was kann schon passieren?
    LOL

    Die Spielregeln:
    - Jeder Teilnehmer stellt bitte nur ein Bild ein, wenn euch unterwegs auffällt, dass ihr noch ein besseres auf der Platte / in der Kamera habt, bitte PM an mich, ich lösche dann das andere.
    - Die Bewertung funktioniert mit dem "Für Beitrag bedanken" Button, es kann jeder mit abstimmen, es ist nicht notwendig, selbst ein Bild einzustellen, wäre aber schön.... Das Bild mit den meisten "Danke" hat gewonnen. Ihr könnt so viele Bilder "bedanken" wie ihr wollt!

    - Bilder einstellen könnt ihr vom ersten bis zum letzten des jeweiligen Monats, dann wird der Thread geschlossen.
    - abgestimmt wird vom ersten bis zum 15ten des Folgemonats.
    - Das neue Thema wird vom Sieger benannt.
    - Es gibt nichts ausser der Ehre zu gewinnen
    !

    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


    [FONT=&amp]P.S.: Hier in diesem Thread bitte nur Bilder einstellen, zur Diskussion geht's hier lang:
    http://www.canikon.de/thema-des-mona...ettbewerb.html
    [/FONT]
    [FONT=&amp] Posts ohne Bilder werden in diesem Thread gelöscht![/FONT]



     
  2. Volker Arnold

    Volker Arnold canikon Legende

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    88
    Alt gegen neu

    Man sieht genau wie die Steinfigur älter wurde. ;-)
     

    Anhänge:

    lieblingvonoma, lueckge, Juan und 6 anderen gefällt das.
  3. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    Berlin, damals und heute

    [​IMG]
     
  4. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    107
  5. Dat Ei

    Dat Ei canikon Legende

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    150
    Moin, moin,

    ich möchte das Thema "Alt vs. Neu" als "Damals vs. Heute" in Form eines einzigen Bildes interpretieren.

    Der Heldenplatz in Wien ist ein historischer Platz und liegt gleich an der Hofburg, die bis 1918 die Residenz der Habsburger war und seit 1945 als Amtssitz des Bundespräsidenten dient. Am 15 März 1938 verkündete Adolf Hitler vom Balkon der Neuen Hofburg den "Anschluß Österreichs" an das Deutsche Reich.
    Auf diesem Heldenplatz steht das Reiterdenkmal Erzherzog Karls, das man auf dem Bild sieht, und das der Glorifizierung der Dynastie und des Militärs diente. Es wurde 1860 enthüllt. Kurz zuvor unterlag Österreich Italien und Frankreich in der Schlacht von Solferino. Man kann sagen, dass an diesem Platz viel Geschichte vereint ist, gemacht wurde und auch noch gemacht wird.

    Seit ein paar Jahren feiert man dort alljährlich das "Fest der Freude", einer Feier anläßlich der Befreiung Österreichs vom NS-Regime am 8. Mai 1945, einem Tag nach der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht. Feste Bestandteile des Festakts sind ein Auftritt der Wiener Symphoniker, aber auch eine Rede eines Überlebenden des Holocausts.

    Als wir dort am 5.5. waren, wurde gerade die Bühne für die Feierlichkeiten aufgebaut. Das Gekrickel ist nicht in der EBV entstanden, sondern stammt von den Kunststoffvorhängen rund um die Bühne. Durch sie hindurch habe ich das Reiterdenkmal photographiert. Ansonsten wurde das Bild nur nach S/W konvertiert.

    Mich hat die Szenerie irritiert und auch verstört. Auf der einen Seite militärische Glorifizierung, auf der anderen Gedanken an die Opfer des Faschismus. Auf der einen Seite Erinnerungen an die europäischen Kriege, auf der anderen Seite die aktuelle Flüchtlingspolitik in Österreich und in Europa. Auf der einen Seite der Sitz des Bundespräsidenten, auf der anderen Seite eine kurz bevorstehende Stichwahl, bei der ein Rechtspopulist zur Wahl steht und droht zu gewinnen. Und Österreich ist hier nur ein Beispiel. Die Rechtspopulisten sind in vielen Ländern auf dem Vormarsch.

    Die Folie mit ihren Knicken, Falten und Rissen wird fast zur Metapher. Fehlt uns der Durchblick? Ist unser Blick auf die Geschichte schon wieder getrübt und verklärt? Erkennen wir nicht die Reiter am Horizont? Quo vadis, Europa? Wenn ich an die Diskussionen mit und rund um Erdogan oder an die bevorstehende Brextit-Abstimmung denke, wird mir schummrig.


    Dat Ei
     

    Anhänge:

    massi gefällt das.
  6. Juan

    Juan canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Meine erste und meine (bis jetzt) letzte Kamera

    IMG_8542.jpg

    Auch ich möchte das Thema "Alt vs. Neu" in Form eines einzigen Bildes interpretieren.
    Die Adox 6x6 habe ich 1972 als Zehnjähriger von meiner Mutter geschenkt bekommen, die Kamera war da schon gut 15 Jahre alt.
     
    elektro_heiko, DeCo und Volker Arnold gefällt das.
  7. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    IXUX_MAMIYA_Web_2007.jpg 2007 war das - analog aufgenommen, ein Bild wert ... is das lang her
     
    lueckge und Oliver78 gefällt das.
  8. MierZwaa

    MierZwaa Moderator

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    35
    So, dann starten wir mal die Abstimmung.
    Lasst euch Zeit, das neue Thema brauchen wir wg. Sommerpause eh erst im September!
     
  9. MierZwaa

    MierZwaa Moderator

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    35
    Ich fahr jetzt erst mal in Urlaub, Auswertung machen wir später!