1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bastei - die virtuelle Tour

Dieses Thema im Forum "Landschaftsfotografie" wurde erstellt von Dat Ei, 22. Juni 2013.

  1. Dat Ei

    Dat Ei canikon Legende

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    150
    Moin, moin,

    ich hatte bereits einzelne Panoramen gezeigt, die wir Anfang Mai an der Bastei in der Sächsischen Schweiz aufgenommen haben. Mittlerweile haben wir aus den einzelnen Panoramen eine virtuelle Tour erstellt.

    Viel Vergnügen!


    Bastei - die virtuelle Tour


    Dat Ei
     
  2. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    20
    Das ist Klasse!!!:D
     
  3. Schnipschnapp

    Schnipschnapp Aktiver canikon

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    5
    Wow - absoluter Wahnsinn!
     
  4. Benno Steuernagel-Gniffke

    Benno Steuernagel-Gniffke canikon Legende

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    4.990
    Zustimmungen:
    0
    Saubere Arbeit! Es macht Spaß, darin rumzuwandern.
     
  5. Thilo

    Thilo Moderator

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Feine Sache das!
    Sehr schön gemacht.

    Darf man fragen, wie viel Arbeit (in Stunden) da drin steckt?

    Gruß

    Thilo
     
  6. Dat Ei

    Dat Ei canikon Legende

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    150
    Moin, moin,

    freut mich, dass Euch der kleine, virtuelle Ausflug in die Sächsische Schweiz gefällt.

    Natürlich Thilo. Ich breche Deine Fragestellung mal runter auf die einzelnen Teilaufgaben, denn deren Anteile mag vielleicht den ein oder anderen verblüffen.

    1.) Erstellen der Aufnahmen

    Drei der Panoramen sind mit einem 35mm- und eines mit einem 50mm-Objektiv ("An der Wehlnadel") im Portrait-Modus aufgenommen worden. Für das 35er ergeben sich damit 5 Reihen á 15 Spalten, für das 50er 7 Reihen á 20 Spalten. Da ich zudem eine Belichtungsreihe mit 3 Aufnahmen (+/-2EV) gemacht habe, kommt man damit beim 35mm auf 225 Aufnahmen und beim 50er auf 420 Aufnahmen. Zu guter Letzt kommen unabhängig vom Objektiv noch die Aufnahmen der Nadirbilder (ebenfalls in einer Belichtungsreihe) hinzu. Die 35mm-Aufnahmen dauerten rund 12min plus die Zeit für die Nadir-Aufnahmen, beim 50er waren es gut 21min plus Nadir-Aufnahmen.

    2.) Stitchen der Aufnahmen

    Hier fällt der größte Teil des Aufwandes an. Wir brauchten ca. 3-5h pro Panorama, wobei hier der größte Arbeitsaufwand beim Einflicken der Nadirbilder entsteht. PTgui, das zum Einsatz kam, bietet hier nur wenig automatisierte Unterstützung. Das Grundgerüst des Panos ohne Nadir ist i.d.R. binnen Minuten aufgebaut. Hier ist macht sich bezahlt, dass die Aufnahmen mit einem Panorama-Automaten erstellt wurden.

    3.) Rendern der Panos

    Für die Webpräsentation haben wir die Panoramen in einer Auflösung von "nur" 12.000px * 6000px rendern lassen. Dafür brauchte der PC knapp 4min. Bei der vollen Auflösung von bis zu 1,3 Gigapixel dauert's dann ein gutes Stündchen. Wenn man bedenkt, dass dazu bis zu 426 Bilder einer 5D MkIII á 22 Megapixel verwurstet wurden, ist das heutige PC-Potential, aber auch die Leistung von PTgui gigantisch. Vor ein paar Jahren hat man noch für eine Hand voll Bilder den Rechner über Nacht laufen lassen...

    4.) Erstellen der virtuellen Tour

    Hier entstand dank krpano sehr, sehr wenig Aufwand. Die Tour war in der Form in einer Viertelstunde fertiggestellt. Da muss man den Hut vor krpano ziehen, das sehr flexibel und mächtig ist und mit wenig Arbeit vorzeigbare Ergebnisse produziert.


    Dat Ei
     
  7. gallus

    gallus Aktiver canikon

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    3
    Dieser Ausflug in die Sächsische Schweiz gefällt uns sehr gut. Eine feine Arbeit, schöne Aufnahmen. Vielen Dank für`s zeigen. L.G. Uwe.
     
  8. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    59
    Toll!

    Edgar
     
  9. elektro_heiko

    elektro_heiko Aktiver canikon

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    59
    ... feine Sache!!!
     
  10. lieblingvonoma

    lieblingvonoma canikon Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Arbeit,

    ich schließe mich mit meinem Lob meinen Vorpostern voll und ganz an.